Aktiv werden

Wir suchen imer Menschen, die sich aktiv für den Naturschutz einsetzen wollen! Hier finden Sie einige Bereiche, in den wir Ihre Unterstützung gut gebrauchen können. Noch besser: Sie bringen gleich Ihre eigene Idee mit!

 

 

 

Großprojekt zum Schutz der Gelbbauchunke: Helfen Sie mit!

Auf dem ehemaligen Übungsplatz Pettenbrunn werden Tümpel für die Gelbbauchunke geschaffen. Wir freuen uns, dass die Stadt Freising das wichtige Naturschutzprojekt auf ihren Flächen tatkräftig unterstützt.
Gelbbauchunke (Bombina variegata)

Der Name ist Programm: "Allen Unkenrufen zum Trotz" heißt ein wichtiges Schutzprogrojekt, in dem sich sechs oberbayerische Landkreise für den Erhalt der bedrohten Gelbbauchunke (Bombina variegata) engagieren. Auch die Kreisgruppe Freising des BUND Naturschutz und die Stadt Freising unterstützen das Projekt. Im Winter wurden auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Pettenbrunn verschiedene Kleingewässer angelegt, die dem kleinen Froschlurch einen geeigneten Lebensraum bieten sollen.

Wer bei dem Projekt zum Schutz der Unke mitmachen will oder ein geeignetes Grundstück für einen Tümpel bereitstellen kann, darf sich gerne an den BUND Naturschutz wenden.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite: www.gelbbauchunke-bayern.de


Sichere Datenübertragung: Ihre Daten werden verschlüsselt versendet, wir gehen verantwortungsvoll damit um und geben sie nicht an Dritte weiter. Datenschutzerklärung

Ihr Ansprechpartner

Manfred Drobny
Kreisgruppe Freising
BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Tel. 08161 / 66 0 99
freising@bund-naturschutz.de