Der Biber - Garant für Artenvielfalt an unseren Gewässern

Wie reagiert die Tierwelt auf den Biber ? Dipl.-Biologe Ulrich Meßlinger berichtet von aktuellen Untersuchungen.

Datum
09.11.2017

Ort
Ort erscheint demnächst, 20 Uhr

Biber sind seit Millionen Jahren in Bayern heimisch. Etwa 100 Jahre lang waren sie ausgerottet. Gut 40 Jahre nach der Wiederansiedlung durch den BN mit Unterstützung des Landwirtschaftsministers Hans Eisenmann ist heute bei uns wieder ein stabiler Biberbestand vorhanden. Doch in einer dicht besiedelten Kulturlandschaft mit zwischen Nutzflächen eingeengten Gewässern kommt es immer wieder zu Konflikten. Diese meist lösbaren Problemfälle werden in der Öffentlichkeit oft laut angeprangert, während die vielfältigen positiven Effekte des Bibers meist unter den Tisch fallen. Wir stellen neue Untersuchungsergebnisse vor und laden zur Diskussion ein.